Private Wealth, April 2009, »Vom richtigen Rahmen«

»›Es ist so schade, dass Rahmen nur in den seltensten Fällen signiert oder gestempelt wurden.‹ Als Künstler haben sich die alten Meister des Rahmenbaus eben nie bezeichnet. Auch Werner Murrer lehnt dies ab. ›Ich kann weder Kunst verkaufen noch möchte ich Künstler sein. Meine Lebensaufgabe ist es, der Kunst den richtigen Rahmen zu geben. Denn Bilder, die Rahmen suchen, wird es immer geben.‹«

Artikel (PDF)