Theresia studierte an der AdbK in München und ist freie Künstlerin mit einem eigenen Atelier. Seit 1990 arbeitet sie bei WMR in der Einrahmerei. Sie liebt den täglichen Umgang mit qualitativ hochwertiger Kunst und ihr Ziel ist es, dieser eine schöne Aufbewahrung zu geben. Die individuelle Auseinandersetzung mit jedem Kunstwerk sowie das auch konservatorisch hohe Niveau sind für sie Dinge, die WMR von anderen Rahmenmachern unterscheiden.

Ein Projekt, das sie besonders spannend fand, war die Rahmung einer großen Serie unterschiedlich kleiner Blätter von Karl Bohrmann: durch ein einheitliches Rahmungskonzept erhielten sie trotz ihrer unterschiedlichen Größen eine besonders gute Wirkung als Gesamtheit.