Robert Henrich

Robert studierte zunächst Industrie-Design in München und wurde während seines anschließenden Kunststudiums an der AdBK in München durch einen Kommilitonen auf WMR aufmerksam – mittlerweile arbeitet er seit über 30 Jahren hier. Da er selbst Künstler ist, weiß er um die Wirkung von Farben. Er ist Spezialist für Oberflächen und macht für unsere Kunden auch Sonderwünsche möglich. Für ihn sind es die intensive Auseinandersetzung mit der Kunst, die vielseitigen Expert*innen im Team und die tiefe Kenntnis über Kunst und Kunstgeschichte, die unsere historisch richtigen Rahmen und Rahmungen in Museumsqualität ermöglichen. Robert überlegt sich gerne Lösungen für besondere Anforderungen, experimentiert mit Rezepturen und verbessert sie, um so Kundenwünschen bestmöglich nachzukommen.